2 Top-Platzierungen bei den Österr. Meisterschaften der Senioren

Zuletzt geändert am: 07.05.2018 um 13:21
News >> Allgemein

Zwei Stockerlplätze konnte die kleine burgenländische Equipe bei den Österr. Meisterschaften der Senioren ergattern. Helmut Jäger (OBWT) eroberte im Mixed-Doppel 50+ den dritten Platz, Gerhard Puhr (PINK) sicherte sich im Herren-Doppel 65+ ebenfalls den dritten Platz.

Insgesamt waren nur drei BTTV-Spieler am Start, umso mehr ist das gute Ergegbnis hervorzuheben.

Helmut Jäger konnte im Herren-Einzel 40+ alle Vorrunden-Spiele gewinnen und sicherte sich Platz 1. In der 1. Hauptrunde hatte er ein Freilos, in der 2. Runde wartete mit Roland Böhm (WTTV), dem späteren Finalisten, ein schwerer Brocken. Es reichte zu einem Satzgewinn, mehr war leider nicht drinnen. Im Bewerb 50+ schied er leider bereits in der Vorrunde aus, bei Spielgleichheit entschied das schlechtere Spielverhältnis.
Auch in den beiden Herren-Doppelbewerben 40+ und 50+ gelang jeweils ein Sieg in der 1. Runde, in der 2. Runde war dann jeweils gegen die  Zweitgesetzten Endstation.
Weit besser lief es dann im Bewerb Mixed-Doppel 50+: Mit seiner Wiener Partnerin Raffeis gelang der Sprung ins Semifinale.


Die Platzierten des Bewerbes Mixed-Doppel 50+

Gerhard Puhr startete in den Bewerben Herren-Einzel 60+ und 65+ und in den Bewerben Herren-Doppel 60+ sowie 65+.
In den Einzelbewerben gelang beide Male der Aufstieg in die Hauptrunde. Im Bewerb 60+ kam der Pinkafelder bis ins Viertelfinale und musste sich dort Trutnovsky (STTTV) geschlagen geben. Dasselbe Kunsstück gelang ihm im beim 65+-Bewerb, aber auch dort war dann der Erfolgslauf im Viertelfinale gegen Ast G. (NÖTTV) zu Ende.
Im Doppel 60+ startete Gerhard mit seinem Partner Reisenhofer (NÖTTV) mit einem Sieg, dann wartete aber mit Sorger/Trutnovsky (STTTV) eine unüberwindbare Hürde. Beim Doppel 65+ gelang dann endlich die erhoffte Platzierung unter den ersten Drei mit einem Sieg gegen Müllner/Petsch (WTTV).


Gerhard Puhr mit Johann Rottensteiner

Wolfgang Kaufmann (OBWT) war in den Bewerben Herren-Einzel 50+ und 60+ sowie in den Doppelbewerben Herren 60+ und Mixed 60+ am Start.
In der Vorrunde Herren-Einzel 50+ blieb er leider sieglos, besser lief es im Einzel 60+: Hier gelang der Aufstieg in die Hauptrunde. Eine Niederlage gegen Strel (OÖTTV) beendete aber die Einzelbewerbe für den Oberwarter.
In den Doppelbewerben gelang dann leider kein Sieg mehr.

Alles in allem eine sehr zufriedenstellende Bilanz für die BTTV-Spieler!


Veröffentlicht von Administrator am 07.05.2018


Zurück