2. Damen-Bundesliga - Zwischenstand

Zuletzt geändert am: 27.11.2017 um 17:45
News >> Allgemein

Die Damen-Mannschaft des TTC Oberpullendorf überwintert sensationell am 1. Platz der 2. Damen-Bundesliga und hat grosse Chancen auf den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Nachdem man schon beim Eröffnungsturnier ein sehr gutes Ergebnis zustande gebracht hatte und mit 6 Bonuspunkten in die neue Saison gestartet war, konnten alle Erwartungen übertroffen werden und in 11 Spielen wurden 9 Siege erzielt.
Damit holte man einen 4-Punkte-Vorsprung gegenüber dem nächsten Verfolger Bodensdorf 1 (Kärnten) heraus, den es gilt, im Frühjahr zu verteidigen und sich eine gute Ausgangsposition für das Finalturnier zu schaffen.

Herausragend in den Reihen der Oberpullendorferinnen die Brucker Leihgabe Kristina Österreicher (24:5), die in der Einzelrangliste als beste Österreicherin (hier ist aber die Staatsbürgerschaft gemeint) den ausgezeichneten 4. Platz belegen konnte. Knapp dahinter folgt an der 6. Stelle der Neuzugang aus Ungarn, Nora Haraszti (24:7). An der 26. Stelle mit guten Ergebnissen konnte sich die Eigenbauspielerin Lena Palatin platzieren (9:13).

Sollten die Burgenländerinnen weiterhin in dieser Form aufspielen, dann dürfen wir auf eine gute Finalplatzierung am Ende der Sasion hoffen!


Kristina Österreicher, Nora Haraszti und Lena Palatin

Hier die Abschlusstabelle des Herbstdurchganges: 2. Damen-Bundesliga 2017/18

 


Veröffentlicht von Administrator am 27.11.2017


Zurück