1. Bundesliga Damen: Oberpullendorf mischt ganz vorne mit

Zuletzt geändert am: 07.03.2021 um 20:45
News >> Allgemein

Die Oberpullendorfer Damen spielen weiterhin auf hohem Niveau und konnten mit weiteren Siegen die weiße Weste im unteren Playoff der 1. Bundesliga der Damen beibehalten.

In der 7. Runde gab es einen klaren 5:1-Erfolg gegen Amstetten. Nur Lena Palatin musste gegen Sylvia Fuchs eine Partie abgeben.
Gegen die Spielgemeinschaft Oberes Triestingtal/Guntramsdorf musste man hart kämpfen, um letztendlich mit 4:2 siegreich zu bleiben. Sophie Schuster glänzte dabei mit 2 Siegen. Olympic Wien hatte den Burgenländerinnen ebenfalls wenig entgegenzusetzen, ein souveränes 5:1 war die Folge.

In der Einzelrangliste musste Kristina Österreicher bisher erst eine Niederlage einstecken, ebenso gut lief es bei Sophie Schuster, die auch nur eine einzige Niederlage aufweist. Lena Palatin bilanziert leicht positiv und liegt nur knapp hinter den Top-Ten-Plätzen.

Die einzelnen Ergebnisse:

OBERP1 - EAMS1 5:1 (Kristina Österreicher 2:0, Sophie Schuster 2:0, Lena Palatin 1:1)

OBERP1 - SGOT1 4:2 (Kristina Österreicher 1:1, Sophie Schuster 2:0, Lena Palatin 1:1)

OBERP1 - OLYM1 5:1 (Kristina Österreicher 2:0, Sophie Schuster 2:0, Lena Palatin 1:1)


Sophie Schuster, Kristina Österreicher und Lena Palatin

Weiter geht es nächste Woche, da steigt dann das Duell der beiden ungeschlagenen Mannschaften Oberpullendorf und Dietach (OÖ).
Wir halten ganz fest die Daumen!

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5793


Veröffentlicht von Administrator am 07.03.2021


Zurück