1. Bundesliga Herren: Oberwart auf Schlagdistanz

Zuletzt geändert am: 28.10.2021 um 17:40
News >> Allgemein

In der 1. Bundesliga der Herren konnte Oberwart mit zwei Siegen zum Tabellenführer Innsbruck aufschliessen und liegt nur mehr 1 Punkt hinter den Tirolern. Martin Storf agierte in Bestform und liegt in der Einzelrangliste auf Platz zwei.

Der freiwillige Absteiger aus dem Südburgenland hat seine weiße Weste vor allem einem in Überform spielenden Martin Storf zu verdanken.
Beim 4:1 gegen Biesenfeld zeigten sich Martin Storf und Andre Kases bestens disponiert. Storf gewann beide Einzel und im Doppel mit Kases. Der Mühlviertler holte gegen seinen Ex-Klub insgesamt auch noch einen Einzelpunkt. Einziger kleiner Makel der Burgenländer bleibt das Auftakt-Remis gegen Kuchl.
Im Nachtrag gegen Kufstein kopierten die Oberwarter das 4:1 vom Samstag und liegen nun nur noch einen Zähler hinter Innsbruck. Martin Storf beendete dabei Andras Podpinkas Traumlauf, fügte dem Kufsteiner mit einem 3:2 nach neun Siegen in Folge die erste Niederlage zu.


Martin Storf mit vollem Einsatz

 

Die Spielergebnisse (OBWT1 - KUST1 4:1):
MARTIN STORF - Konstantin Widauer 3:0
Michael Seper - ANDRAS PODPINKA 0:3
ANDRE PIERRE KASES - Viktor Ferencz 3:0
SEPER/STORF - Ferencz/Podpinka 3:0
MARTIN STORF - Andras Podpinka 3:2

Die Spielergebnisse (OBWT1 - BIES1 4:1):
MARTIN STORF - Christian Wolf 3:2
Michael Seper - LUKA MIHAILOVIC 0:3
ANDRE PIERRE KASES - Michael Binder 3:1
SEPER/STORF - Binder/Wolf 3:0
MARTIN STORF - Luka Mihailovic 3:0

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=6187


Veröffentlicht von Administrator am 28.10.2021


Zurück