1. Bundesliga Herren: Sieg und Niederlage von Oberwart

Zuletzt geändert am: 15.03.2021 um 21:32
News >> Allgemein

In der 1. Bundesliga der Herren, Oberes Playoff, standen für den UTTC Oberwart zwei Spiele am Programm: Der Tabellenletzte Innsbruck wurde klar mit 4:0 besiegt, gegen den Tabellenzweiten, Wr. Neustadt, setzte es eine 0:4-Niederlage.

Mit dem klaren Erfolg gegen Innsbruck war sicher nicht zu rechnen, musste Oberwart doch Mathias Habesohn vorgeben, der im gesamten Spieljahr nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Daher hatte der Trainer der Südburgenländer, Tamas Kalmar, die Ehre, in der 1. Bundesliga an die Platte zu müssen.

In der ersten Partie hatte Dominik Habesohn ordentlich zu kämpfen, um schlussendlich mit 3:2 gegen Christoph Maier siegreich zu bleiben.
Danach spielte Martin Storf ausgezeichnet und konnte seinen Gegner Krisztian Gardos mit 3:0 in die Schranken weisen.
Nach der schnellen 2:0-Führung von David Pühringer zeigte Tamas Kalmar Kämpferherz und siegte trotz Trainingsrückstandes (das letzte Meisterschaftsspiel bestritt der Oberwarter im Oktober 2020) noch mit 3:2.
Nachdem auch im nächsten Spiel das Doppel Dominik Habesohn/Tamas Kalmar die Tiroler Paarung Pühringer/Gardos alt aussehen ließ, war das erfreuliche 4:0 unter Dach und Fach und weitere 3 Punkte konnten in der Tabelle dem Konto des UTTC Oberwart gutgeschrieben werden.

 

Der Spielablauf:
DOMINIK HABESOHN - Christoph Maier 3:2 (7,-9,9,-10,12)
MARTIN STORF - Krisztian Gardos 3:0 (13,9,7)
TAMAS KALMAR - David Pühringer (-6,-5,9,5,5)
HABESOHN/KALMAR - Gardos/Pühringer 3:0 (4,9,5)


In einem Nachtragsspiel setzte es dann gegen Wr. Neustadt die erwartete Niederlage. Der Tabellenzweite war in allen Belangen klar überlegen und feierte einen nie gefährdeten 4:0-Heimsieg.

Es reichte gerade einmal zu zwei Satzgewinnen, mehr war an diesem Tag für die Burgenländer nicht zu holen.

Der Spielablauf:
Tomas Konecny - TAMAS KALMAR 3:0 (2,3,2)
Andy Pereira - MARTIN STORF 3:0 (5,4,8)
Felix Wetzel - DOMINIK HABESOHN 3:1 (8,-7,9,13)
Konecny/Wetzel - HABESOHN/STORF 3:1 (8,-8,8,10)


Tamas Kalmar holte trotz Rückstand einen wichtigen Punkt

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5789


Veröffentlicht von Administrator am 15.03.2021


Zurück