1. Bundesliga: Oberwart im Spiel gegen Kapfenberg chancenlos

Zuletzt geändert am: 21.01.2020 um 17:23
News >> Allgemein

Keine Chance hatte der UTTC Oberwart im Oberen Playoff der 1. Bundesliga im Auswärtsspiel gegen Kapfenberg. Man ging sang- und klanglos mit 0:4 unter.

Nur im ersten Spiel der Begegnung gelang Mathias Habesohn gegen Andy Pereira ein Satzgewinn, alle anderen Partien holte sich der Gegner mit 3:0.

Kapfenberg - Oberwart 4:0 (Mathias Habesohn 0:1, Dominik Habesohn 0:1, Martin Storf 0:1, Doppel 0:1).

Damit steht man in der Tabelle weiterhin auf dem letzten Platz: https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5309

 

In der 1. Bundesliga der Damen, Unteres Playoff, standen für den TTC Oberpullendorf 3 Partien am Programm:

Im ersten Spiel des Playoffs, welches alle Mannschaften mit 0 Punkten neu begannen, konnten sich die Oberpullendorfer Mädchen für die Niederlage im Herbst gegen OTGU1 revanchieren und gewannen diesmal mit 4:2. Kristina Österreicher und Sophie Schuster zeigten dabei ihr bestes Tischtennis und blieben in all ihren Begegnungen siegreich.

Weniger gut ging es trotz ausgezeichneter Leistung in der 2. Runde gegen KIRB1, wo man knapp 3:4 unterlag. Kristina Österreicher konnte zweimal punkten und Sophie Schuster einmal. Leider wurde das entscheidende Doppel mit 1:3 abgegeben.

In der 3. Runde gegen den Tabellenführer nach dem Herbstdurchgang, SGDI1, musste man dem Gegner ebenso knapp den Vortritt lassen. Kristina Österreicher blieb auch hier ungeschlagen, Sophie Schuster steuerte einen weiteren Punkt bei. Das wichtige Doppel ging an SGDI1.

OBERP1 - OTGU1 4:2 (Kristina Österreicher 2:0, Sophie Schuster 2:0, Linda Schedl 0:2)
OBERP1 - KIRB1 3:4 (Kristina Österreicher 2:0, Sophie Schuster 1:1, Linda Schedl 0:2, Doppel 0:1)
OBERP1 - GRDI1 3:4 (Kristina Österreicher 2:0, Sophie Schuster 1:1, Linda Schedl 0:2, Doppel 0:1)

In der Tabelle rangiert man derzeit auf dem 5. Tabellenplatz: https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5500

 

Die 2. Bundesliga der Herren beginnt erst am 1. Februar. Neusiedl startet im Oberen Playoff, Oberpullendorf im Unteren Playoff.
Während Neusiedl das Saisonziel mit dem Oberen Playoff bereits erreicht hat, gilt es für Oberpullendorf, einen der ersten 3 Tabellenplätze zu belegen, was jedenfalls möglich sein sollte.


Veröffentlicht von Administrator am 21.01.2020


Zurück