2. Bundesliga - Oberpullendorf gewinnt und verliert, Neusiedl bleibt ungeschlagen

Zuletzt geändert am: 12.09.2018 um 08:12
News >> Allgemein

In den 2. Bundesligen der Herren konnte Oberpullendorf mit einer starken Leistung gegen die SG Baden überzeugen, gegen die SG St.Veit/Hainfeld verlor man knapp. Neusiedl blieb mit 2 Unentschieden ungeschlagen und befindet sich an der 2. Stelle der Tabelle.

Oberpullendorf startete gegen die niederösterreichische Mannschaft sehr stark, vor allem Phillip Patzelt zeigte mit 3 Siegen auf. Auch Florian Schmidt trug mit 2 Siegen wesentlich zum Erfolg bei, Martin Gutschi lieferte den sechsten Punkt.
Gegen den Mitfavoriten SGVH1 zeigte man ebenfalls ausgezeichnete Leistungen, Phillip Patzelt konnte sowohl Michael Kraft als auch Michael Worischek besiegen, nur gegen Bernhard Kranabitl Fixl war kein Kraut gewachsen. Den dritten Punkt bei der 3:6-Niederlage erzielte Martin Gutschi gegen Michael Kraft.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?tid=30460&do=spiele


Neusiedl ist ja beim Cup ausgezeichnet in die Saison gestartet und der Aufwärtstrend setzte sich in den ersten beiden Spielen fort.
Im Spiel gegen die SG Feldkirchen/Puch gelang durch eine starke Mannschaftsleistung ein Punktegewinn, Krisztian Szabo (2), Philipp Enz (1), Michael Seper (1) und das Doppel Szabo/Enz sorgten für die Einzelpunkte.
Gegen Kapfenberg 2 reichte es ebenfalls zu einem Unentschieden, eine ganz starke Leistung bot hier Philipp Enz mit 2 Siegen. Ebenfalls 2x erfolgreich war Krisztian Szabo. Den letzten Punkt erzielte das Doppel Szabo/Enz. Michael Seper blieb trotz gutem Spiel unbelohnt.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?tid=30479&do=spiele 


Krisztian Szabo und Philipp Enz


Veröffentlicht von Administrator am 12.09.2018


Zurück