2. Platz für Michael Seper in Hochneukirchen

Zuletzt geändert am: 14.01.2019 um 14:43
News >> Allgemein

Der Oberwarter Michael Seper belegte beim Einladungsturnier im Dezember in Hochneukirchen (Niederösterreich) den ausgezeichneten 2. Platz.

Das Turnier war aus burgenländischer Sicht hochkarätig besetzt, unter anderem nahmen Josef Schabauer (der auch gleichzeitig als Turnierleiter fungierte) aus Kirchschlag, Helmut Holzbauer, Franz Edelhofer und Heinz Pogats (Hornstein), Peter Stengg, Klaus Leirer und Michael Seper (Oberwart) und Hermann Brandl (Neudörfl) daran teil.

Michi Seper konnte dabei bis ins Finale vordringen und musste sich nur dem niederöstereichischen Landesligaspieler Alexander Tauchner (Tulln) knapp geschlagen geben.
Im Spiel um Platz 3 besiegte Franz Edelhofer seinen Klubkollegen aus Hornstein, Helmut Holzbauer.
 

v.l.n.r.: Helmut Holzbauer, Michael Seper, Josef Schabauer, Alexander Tauchner und Franz Edelhofer


Veröffentlicht von Administrator am 14.01.2019


Zurück