Aus den Bundesligen

Zuletzt geändert am: 20.12.2021 um 18:35
News >> Allgemein

Die Herbstmeisterschaft der Bundesligen wurde an den beiden vergangenen Wochenenden abgeschlossen. Leider konnten sich die burgenländischen Vertreter nicht in Szene setzen.

1. Bundesliga der Herren, Unteres Playoff:

Im Spitzenspiel der 8. Runde kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Titelkandidaten, Innsbruck und Oberwart. Oberwart musste sich leider mit 2:4 geschlagen geben.
Überraschend kam dann aber die Niederlage in der letzten Runde mit dem 1:4 gegen die SG Bodensdorf/St. Urban (Kärnten).

UTTC Town & Country Oberwart - TS Innsbruck 2:4:
MARTIN STORF - Christoph Maier 3:0
Michael Seper - OSCAR BIRRIEL RIVERA 0:3
Andre Pierre Kases - STEFAN LEITGEB 1:3
STORF/KASES - Leitgeb/Birriel Rivera 3:2
Martin Storf - OSCAR BIRRIEL RIVERA 2:3
Michael Septer - CHRISTOPH MAIER 1:3

SG Bodensdorf/St. Urban - UTTC Town & Country Oberwart 4:1:
DOMINIQUE PLATTNER - Michael Seper 3:0
Robbie Teuffenbach - MARTIN STORF 0:3
TILEN CVETKO - Andre Pierre Kases 3:1
PLATTNER/CVETKO - Storf/Kases 3:1
DOMINIQUE PLATTNER - Martin Storf 3:2

Somit befinden sich die Südburgenländer nach der Herbstsaison auf Tabellenplatz zwei, welcher zum Aufstieg in das OberePlayoff der 1. Bundesliga berechtigen würde.
Das ist an sich eine recht gute Ausgangsposition für das Frühjahr, doch bereits 1 Punkt dahinter liegen mit Kuchl und Mauthausen ganz schwere Gegner.
Eine spannende Rückrunde ist zu erwarten!

Die Tabelle: https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=6187


2. Bundesliga der Herren:

Nicht zufriedenstellend endeten die Spiele der burgenländischen Vertreter in der 2. Bundesliga.
Neusiedl kassierte genauso wie Oberpullendorf gegen Sierndorf (NÖ) und Wohnpark Alterlaa (W) jeweils Niederlagen, Neusiedl musste im Nachtragsspiel gegen Leoben (ST) eine zusätzliche Niederlage hinnehmen.

NEUB1 - SIER1 3:6 (Al-Samhoury 2, Enz 1)
NEUB1 - WPAE1 3:6 (Al-Samhoury 2, Enz 1)
LEOB1 - NEUB1 6:3 (Al-Samhoury 3)

OBERP1 - WPAE1 4:6 (Schmidt 2, Patzelt 2)
OBERP1 - SIER1 3:6 (Schmidt 2, Patzelt 1)

In der Tabelle liegen die beiden Mannschaften fast gleichauf (13. und 14 Rang), leider aber im unteren Tabellendrittel.
Im Jänner und Februar stehen noch insgesamt 4 Runden am Programm. Neusiedl und Oberpullendorf werden sich noch sehr steigern müssen, um im Frühjahr im mittleren Playoff antreten zu können.

Die Tabelle: https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=6188


1. Bundesliga der Damen, Oberes Playoff:

In Stockerau fanden die letzten beiden Spiele der Hinrunde statt.
Oberpullendorf musste sich dabei dem oftmaligen Meister aus Froschberg klar mit 0:4 geschlagen geben. Lena Palatin überraschte mit einem Satzgewinn gegen Karoline Mischek, mehr war aber nicht zu holen.
Gegen einen direkten Gegner, das LZ Froschberg, setzte es unglücklicherweise eine 0:4-Niederlage, mit der in dieser Höhe nicht zu rechnen war.

OBERP1 - FROB1 0:4
OBERP1 - LZFR1 0:4

Für die Rückrunde müssen die Girls aus Oberpullendorf noch einen Zahn zulegen, die nüchterne Bilanz aus 7 Spielen: 2 Unentschieden und 5 Niederlagen. Damit liegt man punktegleich mit Stockerau am Tabellenende.

Die Tabelle: https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=6189


Veröffentlicht von Administrator am 20.12.2021


Zurück