Bericht von Trainingskursen des BTTV

Zuletzt geändert am: 19.09.2021 um 10:06
News >> Allgemein

Der BTTV hat die Vorbereitung auf die Saison 2021/22 bereits in der 2. Augustwoche begonnen (wir haben bereits teilweise berichtet). Abgeschlossen wurde die Trainingsvorbereitung mit dem traditionellen Urlaub am Plattensee.

MUBA-Referent Philipp Patzelt hat uns dazu einen Bericht übermittelt:

Die Vorbereitung auf die Saison 2021/22 startete in der zweiten Augustwoche voll durch. Zunächst mit einer Trainingswoche für den BTTV-Nachwuchs mit zwei Trainings täglich. Das Trainerteam bestand wie zuletzt aus Cheftrainer Dr. Balázs Molnár, Co- und Einwurftrainer Tamás Kalmár und Philipp Patzelt, der für Auf- und Abwärmen, Fitness und Sparring zuständig war.
Am zweiten Tag kam erfreulicherweise hoher Besuch des ÖTTV nach Oberpullendorf: Der kürzlich neugewählte ÖTTV-Präsident Wolfgang Gotschke und sein Vizepräsident Sport Stefan Fegerl schauten am Dienstag am Nachmittag beim Training vorbei. Einige Spieler:innen durften ein paar Bälle mit dem frischgebackenen Ex-Profi spielen. In Gesprächen mit Landesverbands- und TTC OP-Trainer Dr. Balázs Molnár wurde über eine bessere Zusammenarbeit mit den kleineren Landesverbände gesprochen, von der klarerweise auch der BTTV enorm profitieren würde.

Von 22. August bis 1. September ging das diesjährige Balaton-Trainingslager des TTC Oberpullendorf mit Beteiligung von Spieler:innen einiger anderer Vereine des Burgenlands (Oberwart, Mattersburg, Sieggraben, Halbturn, Jois) über die Bühne.
Insgesamt waren es ca. 40 Teilnehmer:innen, die allerdings nicht alle die vollen zehn Tage lang anwesend waren. Neben dem Tischtennistraining, das jeden Vormittag abgehalten wurde sowie an drei zusätzlichen Nachmittagen, gab es viele weitere spannende Programmpunkte.
Ein Minigolf-Turnier, ein Wandertag, zwei Weinverkostungen, ein Besuch im Lavendel-Besichtigungszentrum, eine Kajak- und Kanu-Tour, ein Besuch bei einem der besten Eislokale, einen Darts-Workshop mit abschließendem Doppel-Turnier, Wellnessbereich, Beachvolleyball, Billard, Heilwasser in Héviz und weitere gesellschaftliche Zusammenkünfte.
Natürlich gab es auch ein Abschlussturnier, bei dem sich Marvin Taschner vor Tobias Neugebauer und Valentin Linsbogen durchsetzen konnte.

Wie jedes Jahr war es auch heuer wieder ein großartiges Erlebnis, das in den letzten Jahren vor allem den Zusammenhalt der Teilnehmer:innen äußert positiv beeinflusst hat.

Ein großes Danke an Dr. Balázs Molnár für die ausgezeichnete Organisation dieses Tischtennisurlaubs am Plattensee.

 

Beim Training am Plattensee

 

Vorbereitung auf das Paddeln
Die Teilnehmer mit dem Trainerteam Auf dem Wasser


 

 


Veröffentlicht von Administrator am 19.09.2021


Zurück