Berichte aus den Bundesligen

Zuletzt geändert am: 04.02.2019 um 14:13
News >> Allgemein

Während sich Oberwart in der 1. Bundesliga der Herren durch einen Sieg vom letzten Tabellendrittel entfernen konnte, blieb bei den Damen der letzte Tabellenplatz erhalten.

In einem spannenden Spiel gegen den Tabellenletzten Innsbruck (zu diesem Zeitpunkt aber nur 1 Punkt hinter Oberwart) konnten sich die Südburgenländer nach 0:2-Rückstand doch noch durchsetzen.

Borna Kovac verlor die erste Partie gegen Ali Noor M Alkhadrawi mit 1:3, ebenso unterlag Dominik Habesohn Christoph Maier mit 1:3.
Den Umschwung brachte Mathias Habesohn mit einer kämpferischen Leistung gegen Stefan Leitgeb. Mit einem 11:9 im 5. Satz konnte er den Anschlusspunkt holen.
Im Doppel gegen Leitgeb/Alkhadrawi liefen Mathias Habesohn/Kovac zur Bestform auf und siegten mit 3:1 in Sätzen.
Damit war die Partie wieder offen!
Nachdem auch Dominik Habesohn mit Ali Noor M Alkhadrawi weniger Probleme als erwartet hatte und 3:1 siegreich blieb, waren die Weichen auf Sieg gestellt.
Im letzten Spiel des Tages setzte Borna Kovac in einem heiß umkämpften Match gegen Christoph Maier den Schlusspunkt zum 4:2-Endstand.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4667

In der 1. Bundesliga der Damen waren die Oberpullendorferinnen diesmal chancenlos. War das 0:7 gegen Froschberg 2 noch zu erwarten, gab es mit dem 1:6 gegen Bruck/Mur, einen direkten Tabellennachbarn, eine herbe Enttäuschung. Für den einzigen Punkt sorgte das Doppel Haraszti/Österreicher.
Somit steht man schon mit dem Rücken zur Wand, dem Abstieg wird man nur mehr schwer entrinnen können.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4668

In den 2. Bundesligen der Herren standen diesmal keine Spiele auf dem Programm.


Veröffentlicht von Administrator am 04.02.2019


Zurück