Der Nachwuchs des BTTV kämpfte auf der Kartbahn

Zuletzt geändert am: 21.06.2018 um 16:40
News >> Nachwuchs

Der Nachwuchs des BTTV traf sich auf Einladung des Präsidenten Helmut Jäger auf der Kartbahn in Kottingbrunn, um sich auch abseits des Tischtennistisches untereinander zu messen.

 

Nach 10 Minuten Qualifying folgten 20 Minuten echtes Rennen mit GoKarts, die bis zu 50 km/h schnell durch den Kurs fegten.
Philipp Patzelt, Lena Palatin, Christoph Pfneiszl, Phillip Enz, Szava Szankovich, Denis Czako, Michael Seper, Thomas und Michael Ulrich, "Gastfahrer" Marcus Reimansteiner und Präsident Helmut Jäger (außer Konkurrenz) kämpften mit vollem Einsatz um die begehrten Stockerlplätze.

Im Qualifying konnte Präsident Jäger noch seine Klasse unter Beweis stellen, im Rennen schaffte es aber dann doch die Jugend, den Senior zu überholen.
Schlussendlich gewann Philipp Patzelt vor Christoph Pfneiszl und Michael Seper und sie konnten bei der Siegerehrung die Trophäen übernehmen. Gratulation!


Das Ergebnis:

Alle Beteiligten waren sehr motiviert und begeistert und wünschten sich eine nächstjährige Fortsetzung. Nachdem dieses Event als Belohnung für die ausgezeichneten Leistungen im abgelaufenen Meisterschaftsjahr zu sehen ist, kann das nur heißen: 2018/19 viel trainieren, gute Platzierungen erreichen, dann sehen wir uns nächstes Jahr wieder.

Weitere Fotos folgen!

 


Veröffentlicht von Administrator am 15.06.2018


Zurück