Die Herbstmeister in den Ligen und Klassen stehen fest

Zuletzt geändert am: 03.12.2019 um 21:14
News >> Allgemein

Oberpullendorf 2 (1. Landesliga), Neudörfl 2 (2. Landesliga), Mattersburg 3 (1. Klasse Nord), Pinkafeld 1 (1. Klasse Süd) und Neudörfl 4 (2. Klasse Nord) heissen die Herbstmeister der jeweiligen Klassen.

Während Pinkafeld 1 in der 1. Klasse Süd und Neudörfl 4 in der 2. Klasse Nord Ihre Überlegenheit unter Beweis stellten (kein Punkteverlust), waren die Plätze in den übrigen Klassen heiß umkämpft.



OBERP1 mit Patzelt, Beck, Medlitsch und Tomsic
Oberpullendorf 2 führt in der 1. Landesliga punktegleich mit Oberwart 2. Nur 2 Punkte dahinter lauert Halbturn 1. Ein spannender Dreikampf in zweiten Spielhalbjahr ist zu erwarten.
Oberwart 2 siegte in der letzten Runde gegen Halbturn 1 mit 6:4, seitens Halbturn blieb Sandor Hanicz ungeschlagen, musste sich aber im entscheidenden Doppel mit Michael Peck ganz knapp geschlagen geben.
Im Kellerderby siegte Neusiedl 2 gegen Kirchschlag 1 ebenfalls mit 6:4 und konnte sich zumindest 2 Punkte vom direkten Konkurrenten absetzen. Der wiedergenesene Roman Michlits (Neusiedl) gewann all seine Spiele und auch das Doppel mit Christian Jäger.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5106



NEUDB2 mit Kapler, Brandl, Lahr und Horvath
Die 2. Landesliga sieht mit Neudörfl 2 einen nicht erwarteten Spitzenreiter voran. So wurden vor Beginn der Saison Oberwart 4 und Eisenstadt als Titelanwärter gehandelt, die beiden Mannschaften liegen aber nur an den Plätzen 5 und 4, drei Punkte hinter dem Spitzenreiter, der wiederum nur 1 Punkt vor der zweiten Überraschungsmannschaft, Oberpullendorf 3, liegt. Mattersburg 2 liegt punktegleich mit den Pullendorfern an 3. Stelle. Für spannende Spiele im Frühjahr ist jedenfalls gesorgt!

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5107



MATTB3 mit M. Ulrich, Neugebauer und T. Ulrich
In der 1. Klasse Nord dominierten die Youngsters von Mattersburg 3. Sie mussten nur ein Unentschieden hinnehmen, alle anderen Spiele wurden gewonnen. Der Titelkampf wird aber trotzdem nopch spannend werden, Oberpullendorf 4 liegt mit einem ausgezeichneten Spielverhältnis nur 1 Punkt dahinter.
Der Aufsteiger Halbturn 5 zeigte seine Stärke auch in dieser Klasse, Rang 3 ist die Belohnung dafür. Am Tabellenende wird es noch ganz heiß hergehen, die letzten fünf Mannschaften sind nur durch zwei Punkte getrennt und auch das Spielverhältnis dieser Teams differiert nur wenig.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5108



                                                                   PINK1 mit Mejatsch, Janitsch und Wasef
Pinkafeld 1 ist das Maß aller Dinge in der 1. Klasse Süd, die Mannschaft um die Stützen Gerhard Janitsch und Friedrich Mejatsch kann von den anderen Teams nicht annähernd gefordert werden.
Auch die restlichen Teams haben ihre Plätze weitesgehend bezogen, im Frühjahr sind hier nur kleine Korrekturen möglich.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5109



NEUDB4 mit Mendez, F. Schweritz, M. Schweritz und Lahr
Der erklärte Favorit Neudörfl 4 wurde in der 2. Klasse Nord dieser Rolle gerecht und stellt mit Michael Schweritz auch den Ersten in der Rangliste.
Die verjüngte Mannschaft von Mattersburg 4 hat aber noch nicht aufgegeben und hofft im Frühjahr auf eine Revanche, musste man sich doch nur dem Herbstmeister geschlagen geben.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=5110


Der BTTV gratuliert allen Herbstmeistern zu ihrem Titel und freut sich schon jetzt auf eine interessante Frühjahrssaison!


Veröffentlicht von Administrator am 03.12.2019


Zurück