Generalversammlung des ÖTTV

Zuletzt geändert am: 31.05.2021 um 21:48
News >> Allgemein

Am 19. Juni findet in St. Pölten die ordentliche Generalversammlung des ÖTTV statt. Es handelt sich um eine wählende GV und im Gegensatz zu den Jahren davor wird es diesmal einen Gegenvorschlag zum Vorschlag des Präsidiums geben.

Dieser kommt vom Wiener Tischtennisverband und präsentiert mit dem Spitzen-Kandidaten Wolfgang Gotschke einen im Burgenland bereits Altbekannten.
Sein Team wird unter anderem durch den derzeitigen Nationalspieler Stefan Fegerl (Sport) und den Tiroler Präsidenten Horst Ollram (Innovation) ergänzt. Für die vorgesehene Position des Vizepräsidenten Finanzen kandidiert die bisherige Vizepräsidentin Gisela Fritsche.

Das aktuelle Präsidium tritt mit dem langjährigen Präsidenten Hans Friedinger, Peter Eckel (Sport, wie bisher), Frank Mair (Innovation, bisher Bundesliga-Vorsitzender) und Arno Schuchter (neu, Finanzen) an.

Im Vorfeld gab es schon etliche Kontakte und Vorgespräche beider Lager mit allen Landespräsidenten. Viele der "Landesfürsten" können sich durchaus einen Wechsel an der Spitze vorstellen.

Eine interessante Generalversammlung ist zu erwarten!


Das aktuelle Präsidium des ÖTTV. Wer wird im Juni wiedergewählt werden?


Veröffentlicht von Administrator am 31.05.2021


Zurück