Gute Leistungen bei der ASVÖ-Nachwuchs-Bundesmeisterschaft

Zuletzt geändert am: 26.07.2019 um 13:16
News >> Nachwuchs

Der TTC Oberpullendorf unter der Leitung des Landesfachwartes des ASVÖ, Raimund Mihalkovits, übernahm im heurigen Jahr die Ausrichtung der ASVÖ TT-Bundesmeisterschaften. Als Austragungsort wurde das VIVA-Landessportzentrum in Steinbrunn gewählt.

Vom 22.06.. bis 23.06.219 wurden auf insgesamt 12 Tischen in 10 Bewerben die jeweiligen Bundessieger ermittelt. Insgesamt nahmen rund 70 Spieler/innen an diesem Turnier teil.
Für den BTTV waren Elina Fuchs, Pauline Tajmel, Nino Tajmel, Fabian Wolf, Daniel Laczkovits (alle Oberpullendorf), Thomas Ulrich, Michael Ulrich und Tobias Neugebauer (alle Mattersburg) am Start.
Im Bewerb U11 Mädchen Einzel wurde Elina Fuchs ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte einen ungefährdeten Sieg, der ihr den Titel des ASVÖ-Bundesmeisters 2019 einbrachte. Einen weiteren Podestplatz erzielte sie in im Bewerb Mädchen Einzel (offen für alle Bewerbe) in dem sie den ausgezeichneten 3. Platz erreichte.

Bei den Burschen konnte wieder Fabian Wolf groß aufzeigen und kam im Bewerb U13 männlich bis ins Halbfinale, in dem er nur knapp am späteren Sieger dieses Bewerbes scheiterte.
 

Das Sieger-Podest im Mädchen-Einzel mit Elina Fuchs (rechts)
 
Die Platzierten im Bewerb U11 weiblich
 
Die ersten des Bewerbes U13 männlich mit Fabian Wolf (2. von rechts)



Insgesamt zeigte die burgenländische Equipe ansprechende Leistungen und man kann mit dem Geleisteten sehr zufrieden sein.

Hier die Gesamtergebnisse: ASVÖ Bundesvergleichskämpfe 2019


Veröffentlicht von Administrator am 26.07.2019


Zurück