Hornstein und Oberwart/Pinkafeld gewinnen bei den Senioren

Zuletzt geändert am: 22.12.2018 um 15:58
News >> Allgemein

Bei der Burgenländischen Mannschaftsmeisterschaft der Senioren in Neudörfl konnten die Favoriten Ihrer Rolle gerecht werden. Hornstein 1 (40+ und 50+) sowie die Spielpartnerschaft Oberwart/Pinkafeld (60+) errangen die Landesmeistertitel.

Insgesamt traten 16 Mannschaften in 3 Altersklassen an, das ist ein neuer Rekord an Startern!

In der Klasse 40+ dominierten Helmut Holzbauer und Franz Edelhofer (Hornstein) Ihre Gegner nach Belieben, sie gaben insgesamt nur 2 Sätze ab und sicherten sich überlegen den Landesmeistertitel bei den jüngeren Senioren.
Auf Platz Zwei landete die Mannschaft aus Kirchschlag, Josef Schabauer und Jochen Hammer mussten sich nur der Hornsteiner Riege geschlagen geben.
Den dritten Rang belegten Marcus Reichl und Walter Ramhofer (Mattersburg) und holten den letzten zu vergebenden Stockerlplatz.
In der Einzelrangliste lagen Helmut Holzbauer und Franz Edelhofer gleichauf an der Spitze, gefolgt von Josef Schabauer.

Im Bewerb 50+ holten sich wie schon bei den Vierzigern Helmut Holzbauer und Franz Edelhofer den Titel, auch hier blieben sie an allen Begegnungen ungeschlagen.
Die Spielpartnerschaft Kirchschlag/Pinkafeld mit Josef Schabauer und Gerhard Puhr sicherten sich den Vizemeistertitel.
Ebenfalls am Podest landete Neudörfl 1 (Hermann Brandl und Aly Mamdouh), sie konnten immerhin Teams wie Mattersburg 1, Neudörfl 2 und die Spielpartnerschaft Neudörfl/Oberwart schlagen.
In der Einzerangliste wie gehabt Helmut Holzabuer und Franz Edelhofer ex aequo an der Spitze vor Gerhard "Gerli" Puhr.

Überaus spannend verliefen die 60+-Spiele, am Ende lag die Spielpartnerschaft Oberwart/Pinkafeld zwar voran, bis dahin mussten sie aber ordentlich kämpfen, um den Titel zu erringen. Auf dem zweiten Rang konnte sich Hornstein 1 mit Heinz Pogats und Erich Eibeck platzieren, dicht gefolgt von Neusiedl 1 mit den Lenauer-Brüdern Karl und Wilfried.
Wilfried Lenauer konnte sich überraschend die Krone in der Einzelrangliste sichern, gleich dahinter Wolfgang Kaufmann, Erich Eibeck und Gerhard Puhr.



Turnierleiter Präsident Jäger, die Platzierten bei den 60+,  Gerhard Puhr, Wolfgang Kaufmann, Wilfried Lenauer, Heinz Pogats, Karl Lenauer u. Erich Eibeck (v.l.n.r.)
 

Die Siegerehrung erfolgte durch Präsident Helmut Jäger (der auch die Turnierleitung über hatte), allen Siegern konnten ihre hart errungenen Medaillen übergeben werden.
Großer Dank gebührt auch dem TTC Neudörfl, hier vor allem Robert Lahr und seinem Sohn Benno, die die Sportler tatkräftig unterstützten und sie mit Speis und Trank bestens versorgten.

 

Hier die gesamten Ergebnisse: https://xttv.oettv.info/ed/index.php?uegID=894

Weitere Fotos folgen!


Veröffentlicht von Administrator am 10.12.2018


Zurück