Hornstein/Mattersburg und Oberwart gewinnen bei den Senioren

Zuletzt geändert am: 11.11.2019 um 18:18
News >> Allgemein

Bei der Burgenländischen Mannschaftsmeisterschaft der Senioren in Neudörfl wurden die Favoriten Ihrer Rolle gerecht. Die Spielpartnerschaft Mattersburg/Hornstein (40+) sowie Oberwart (60+) krönten sich zu Landesmeistern.

Im Bewerb 60+ gelang es Gerhard Puhr und Wolfgang Kaufmann, ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich zu verteidigen. Die beiden blieben in allen Begegnungen ungeschlagen. Am zweiten Platz fand sich Neudörfl mit den Spielern Karl Mayer und Mamdouh Aly wieder. Ditter wurde das Neusiedler Brüderpaar Karl und Wilfried Lenauer.

Bei den 40-igern setzten sich die Favoriten ebenfalls durch: Bjülent Bordo (Mattersburg) und Gottfried Leitgeb (Hornstein) waren in keiner Phase des Turniers zu bezwingen und gaben kein einziges Spiel ab! Auch hier sicherte sich Neudörfl den Vizemeistertitel, Michael Schweritz und Hermann Brandl mussten sich nur dem Erstplatzierten geschlagen geben. Dritter wurde überraschend die Spielpartnerschaft Neudörfl/Oberwart (Helmut Ranninger und Kurt Medlitsch).

Insgesamt nahmen in den 2 Bewerben 10 Mannschaften teil, ein nicht ganz zufriedenstellendes Nennergebnis. Die Veranstaltung an sich hätte sich mehr Nennungen verdient, Neudörfl bot ein ausgezeichnetes Ambiente und eine hervorragende Organisation und auch alle Spieler selbst agierten vorbildlich und diszipliniert.

Unter der Leitung von Präsident Helmut Jäger fand dann um 16:30 Uhr die Siegerehrung statt:
 

Die Sieger in der Klasse 40+ mit Präsident Helmut Jäger Die Sieger in der Klasse 60+ mit Präsident Helmut Jäger





 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mehr Fotos finden Sie hier: Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2019/20


Veröffentlicht von Administrator am 10.11.2019


Zurück