Mathias Habesohn ist neuer Landesmeister!

Zuletzt geändert am: 26.02.2018 um 11:03
News >> Allgemein

Mathias Habsohn konnte bei den diesjährigen Landesmeisterschaften seinen Bruder Dominik (Titelverteidiger) vom Thron stossen und krönte sich zum neuen Landesmeister.

In einem hochklassigen und spannenden Finale konnte sich Mathias Habesohn ganz knapp im Nachspiel des 5. Satzes durchsetzen und errang den Landesmeistertitel.
In Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen (der neue Präsident des BTTV, Helmut Jäger,  konnte zahlreiche Prominente aus Sport und Politik, unter ihnen ÖTTV-Präsident Hans Friedinger, Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz, Bürgermeisterin der Stadt Neusiedl/See Elisabeth Böhm und Ihren Stellvertreter DI Thomas Halbritter, den Nationalratsabgeordneten Erwin Preiner und die Präsidentin der Sportunion Karin Ofner begrüßen) bot das Endspiel Tischtennis vom Feinsten.
 



Schwer zu übersehen war auch, dass die Jüngeren schon nachrücken und den arrivierten Spielern die Plätze streitig machen.

Im Rahmen dieser Landesmeisterschaft feierte der BTTV sein 70-jähriges Bestehen und im Anschluss an die Siegerehrung konnten alle geladenen Gäste, die Vertreter der Vereine und auch die Sportler ein gemeinsames Büffet geniessen.

Auf zahlreichen Paravents konnte auch die Geschichte des Burgenländischen Tischtennisverbands nachverfolgt werden, ein herzliches Dankeschön hier an unsere Schriftführerin Karin Buday, die sich dabei unheimlich engagiert hat.

Die Sieger der weiteren Bewerbe der allgemeinen Klasse:
Bewerb Herren B: Michael SEPER (Oberwart)
Bewerb Herren C: Heinz POGATS (Hornstein)
Bewerb Herren D: Tobias WENINGER (Oberwart)
Bewerb Herren E: KISS Johann (Jois)
Bewerb Herren Doppel: Dominik HABESOHN/Mathias HABESOHN (Oberwart)
Bewerb Mixed Doppel: Florian SCHMIDT/Martina BECK (Oberpullendorf)
Bewerb Damen Einzel: Martina BECK (Oberpullendorf)
Bewerb Damen Doppel: Martina BECK/Lena PALATIN (Oberpullendorf)
Bewerb U21 männlich: Phillip ENZ (Neusiedl)
Bewerb Hobby (Nebenbewerb): Lukas LEIER (Jois)


Am zweiten Tag der Landesmeisterschaften trug sich der Nachwuchs in die Siegerlisten ein:
Bewerb U18 weiblich: Lena PALATIN (Oberpullendorf)
Bewerb U18 männlich: Phillip ENZ (Neusiedl)
Bewerb U18 Doppel: Michael SEPER/Tobias WENINGER (Oberwart)
Bewerb U15 weiblich: Sava SZANKOVICH (Neusiedl)
Bewerb U15 männlich: Denis CZAKO (Neusiedl)
Bewerb U15 Doppel: Denis CZAKO/Nino TAJMEL (Neusiedl/Oberpullendorf)
Bewerb U13 weiblich: Pauline TAJMEL (Oberpullendorf)
Bewerb U13 männlich: Fabian WOLF (Oberpullendorf)
Bewerb U13 Doppel: Nino TAJMEL/Fabian WOLF (Oberpullendorf)
Bewerb U11 weiblich: Fiona WEISS (Halbturn)
Bewerb U11 männlich: Zalan KÖSZEGI (Neusiedl)


Man kann sicherlich von einer mehr als gelungenen Veranstaltung sprechen, der Veranstalter Neusiedl/See hat sich jedenfalls für große Veranstaltungen dieser Art mehr als empfohlen.
Ein herzlicher Dank geht auch noch an die Direktorin der HAK Neusiedl/Seee, Frau Prof. Mag. Beata Sämann-Takacs, für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und Zurverfügungstellung der benötigten Ressourcen!


Die Gesamtergebnislisten:
Landesmeisterschaften 2018

Die Raster-Ergebnislisten:
Allgemeine Klasse
Nachwuchs


Erste Fotos:


 

Weitere Fotos finden Sie hier:
Fotos der LM 2018 (Teil1, Gerald Enz)

Fotos der LM 2018 (Teil2, Peter Huber)

Ein detallierter Bericht folgt in Kürze!


Veröffentlicht von Administrator am 25.02.2018


Zurück