Miteilungen von Sportaustria zur Corona-Krise

Zuletzt geändert am: 22.03.2020 um 19:42
News >> Allgemein

Die Sportaustria (ehemals BSO - Bundessport-Organisation) bittet um Veröffentlichung einiger wichtiger Informationen.

 

Sg. Damen und Herren der Bundes- und Landesverbände,

liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir dürfen Sie über aktuelle Geschehnisse in Bezug auf die Coronakrise informieren. Alle Infos finden Sie auch auf https://www.sportaustria.at/corona

Taskforce: Sport Austria setzt sich für Entschädigung ein

Um die gewaltigen finanziellen Ausfälle auf Basis von konkreten Zahlen, Daten und Fakten transparent belegen zu können, werden einheitliche Kriterien ausgearbeitet und die Sportvereine und -verbände danach aufgefordert, ihre erlittenen Schäden auf Basis dieses Kriterienkatalogs genauestens zu dokumentieren und Sport Austria zu übermitteln. Diese Dokumentation wird dann dem Sportministerium übergeben. Sie bildet in weiterer Folge die Grundlage für Gespräche mit den Regierungsverantwortlichen über die Ausfallszahlungen. Die Taskforce unter der Führung von Sport Austria-Präsident Hans Niessl tagte gestern, Donnerstag, erstmals.

Sport Austria erreicht Zusage für Kurzarbeit im Sport

Die Möglichkeit zur „Corona-Kurzarbeit“ steht nun allen 15.000 Sportvereinen in Österreich offen! Darauf hat sich Sport Austria mit den Sozialpartnern verständigt. Bislang war dies nur Vereinen der Fußball-Bundesliga möglich. Damit soll besonders Vereinen und Verbände geholfen werden, die sich aufgrund der finanziellen Situation mit Kündigungen ihrer MitarbeiterInnen beschäftigen müssen. Informationen zur Antragstellung finden Sie hier: https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/#c3988

Coronakrise: So bewegt sich „Team Österreich“

Unter dem Motto "Bewegung - auch in Zeiten der Einschränkung" wollen wir möglichst viele Initiativen, Tipps, Videos, Anleitungen usw. aus dem Sport sammeln und zentral der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Ziel ist es, vor allem Eltern und Kinder zu motivieren und Ideen zu geben, sich auch unter den aktuellen Umständen der Coronakrise zu bewegen. Mit Verantwortungsbewusstsein, als „Team Österreich“ zu Hause in den eigenen vier Wänden. Wie das gehen kann, zeigen viele Beispiele. Haben auch Sie einen Beitrag? Dann kontaktieren Sie uns unter office@sportaustria.at

FAQ zur Coronakrise

Wir bemühen uns, so viele Fragen wie möglich schnell zu beantworten und auf unserer Website zu veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis, dass dies nicht immer möglich ist, da vieles auch seitens der Bundesregierung noch nicht geklärt ist. Unsere FAQ auf unserer Website werden jeden Tag überarbeitet. Trotzdem bitten wir Sie, sich selbständig über die Medien auf dem Laufenden zu halten und ggf. auch bei Ihrem zuständigen Landes- oder Bundesfachverband sowie der lokalen Bezirksbehörde nachzufragen.
 

Beste Grüße,

Georg Höfner

Mag. (FH) Georg Höfner-Harttila

Sport Austria – Österreichische Bundes-Sportorganisation
Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien
Tel.: +43 / 1 / 504 44 55-18
Fax: +43 / 1 / 504 44 55-66
E-Mail: g.hoefner@sportaustria.at

Internet: www.sportaustria.at
ZVR 428560407
UID ATU71067659


Veröffentlicht von Administrator am 22.03.2020


Zurück