Nur letzter Platz für Michi Seper bei den U21-Top-10

Zuletzt geändert am: 27.03.2021 um 20:14
News >> Allgemein

Leider nur den letzten Platz belegte Michael Seper (OBWT) bei den ÖTTV-Top-Ten der Altersklasse U21. Durch fehlendes Training gehandicapt, gelang nicht die erwartete Platzierung.

Es war auch nicht unbedingt der Tag von Michi Seper, er verlor einige Spiele und Sätze recht knapp, bei etwas mehr Glück wäre durchaus eine Platzverbesserung möglich gewesen. So aber musste er sieglos wieder die Heimreise antreten.


Michael Seper

Was man aber nicht vergessen darf: Es war an sich schon eine super Leistung, überhaupt an einem Top-10 teilnehmen zu dürfen.
Phillip Enz (NEUB) schaffte das ganz knapp nicht, er war als erster Ersatzspieler vorgesehen, es fiel aber kein vor ihm gereihter Spieler aus.

Hier die kompletten Ergebnisse: U21-Nachwuchs-Top-Ten 2021


Veröffentlicht von Administrator am 27.03.2021


Zurück