Oberpullendorf 2 alleiniger Tabellenführer in der Landesliga

Zuletzt geändert am: 18.03.2019 um 11:23
News >> Allgemein

Nach diesem Wochenende konnte sich Oberpullendorf 2 als alleiniger Tabellenführer in der 1. Landesliga behaupten. Hornstein musste sich Halbturn 1 überraschend geschlagen geben.

Während sich Oberpullendorf 2 mit einem klaren 10:0-Heimerfolg im Nachtragsspiel gegen Hornstein 2 die Tabellenspitze holte (Gernot Beck, Peter Medlitsch und Philipp Patzelt je 3 Punkte und das Doppel), hatte Hornstein 1 auswärts in Halbturn mit 4:6 das Nachsehen. Seitens der Halbturner agierte Sandor Hanicz souverän und gewann all seine Spiele, Michael Peck steuerte 2 weitere Punkte bei (gegen Franz Edelhofer und Helmut Holzbauer). Bei Hornstein war Attila Horvath zweimal erfolgreich, je einmal punkteten Franz Edelhofer und Helmut Holzbauer. Das Doppel ging an Halbturn.

Oberpullendorf 3 musste sich zweimal geschlagen geben, 3:7 gegen Hornstein 2 und 4:6 gegen Halbturn 2, und liegt in der Tabelle weiterhin abgeschlagen auf dem letzten Platz.
Kirchschlag 1 besiegte Neusiedl 2 mit 6:4 (je zweimal scorten Jochen Hammer, Josef Kraft und Josef Schabauer - seitens der Neusiedler sorgte 3x Roman Michlits und das Doppel für die Punkte) und überholte damit die Neusiedler in der Tabelle.

Mattersburg 1 ging in Oberwart mit 1:9 unter (Ehrenpunkt durch Bordo Bjülent) und muss seine Titelambitionen nun wohl begraben.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4700

In der 2. Landesliga dürften die Würfel so gut wie sicher für Oberwart 3 gefallen sein, nachdem Eisenstadt in Oberwart nicht antrat.

Der erste Verfolger Kleinhöflein sicherte sich mit einem 7:3-Auswärtserfolg im vorgezogen Spiel der 6. Runde gegen Halbturn 3 weitere 2 wichtige Punkte.
Oberpullendorf 4 besiegte Neudörfl 2 zuhause mit 6:4, konnte mit den Neudörflern Platz tauschen und liegt nun auf Platz 5.
Neudörfl 1 gewann gegen Halbturn 3 mit 7:3 und verbesserte sich um einen Rang.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4701

Die 1. Klasse Süd sieht weiterhin Pinkafeld 1 voran (diesmal 5:5 gegen Oberwart 4), muss aber weiter um den Titel zittern, da der erste Konkurrent Litzelsdorf gegen Oberschützen voll punktete und bis auf einen Punkt an die Pinkafelder herankam.
Die nächste Runde wird zeigen, wer im Duell der beiden Führenden, die gegeneinander antreten müssen, die Nase vorne haben wird.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4703

In der 1. Klasse Nord liegt Sieggraben 1 weiterhin unangefochten an der Tabellenspitze, 5 Punkte vor Jois 1.
Durch den Sieg im direkten Duell gegen Jois 1 (6:4) hat Sieggraben nun alle Trümpfe in der Hand und wird sich den Titel nicht mehr nehmen lassen.

Halbturn 4 besiegte Jois 2 mit 6:4, genauso wie Hornstein 3 die Mannschaft von Neusiedl 3 (herausragen dabei Manfred Kopinits mit einem makellosen 3:0).
Mönchhof 1 und Mattersburg 3 trennten sich 5:5 (Stefan Zahrer bei den Hausherren mit einem 3:0), während sich Kleinhöflein 2 auswärts gegen Neudörfl 3 mit 4:6 geschlagen geben musste.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4702

In der 2. Klasse Nord standen 5 Spiele am Programm:
Der überlegene Tabellenführer Halbturn 5 hatte zuhause gegen Oberpullendorf 6 keine Probleme und siegte mit 8:2 (erwähnenswert: der Nachwuchsspieler Fabian Wolf aus Oberpullendorf sorgte für beide Punkte).
Oberpullendorf 7 schlug Neusiedl 4 ebenfalls mit 8:2 (Nino Tajmel und Josef Rabel zeigten sich von ihrer besten Seite), Halbturn 6 unterlag Mattersburg  4 mit 1:9.
Kleinhöflein 4 machte mit Jois3 kurzen Prozess und liess dem Gegner keinen Punkt.
Im letzten Spiel der Runde überzeugte Wimpassing 1 gegen Neudörfl 4 mit 7:3 (Benno Lahr zeigte sich von seiner starken Seite bei neudörfl und scorte zweimal und im Doppel).

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4704


Veröffentlicht von Administrator am 18.03.2019


Zurück