Oberpullendorf 2 weiter an der Spitze der 1. Landesliga

Zuletzt geändert am: 25.03.2019 um 21:39
News >> Allgemein

Oberpullendorf 2 steht nach einem kampflosen 10:0-Sieg gegen Neusiedl 2 weiterhin an der Spitze der Tabelle der 1. Landesliga. Erster Verfolger ist Hornstein 1 durch einen 10:0-Kantersieg gegen Kirchschlag.

Durch die beiden hohen Siege der Titelanwärter erhöht sich die Spannung für die nächste Runde, in der die Kontrahenten in Hornstein aufeinandertreffen. Hornstein hat zwar das bessere Spielverhältnis, liegt aber zwei Punkte hinter Oberpullendorf. Gewinnt Hornstein, würde die Führung wieder wechseln.
Auf jeden Fall eine interessante Ausgangsposition!

In einem weiteren Spiel der Runde konnte Oberwart 2 Halbturn 1 mit 7:3 besiegen (3 Punkte durch Tamas Kalmar, 2 Punkte steuerte Michael Seper bei, 1 Punkt ging durch eine w.o.-Partie an Peter Stengg - Halbturn trat nur zu Zweit an).

Halbturn 2 musste zuhause die Überlegenheit von Mattersburg 1 anerkennen und unterlag 1:9 (Ehrenpunkt durch Peter Nemeth gegen Bjülent Bordo).

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4700

In der 2. Landesliga machte Oberwart 3 durch einen 6:4-Sieg gegen den direkten Verfolger Kleinhöflein alles klar, die Oberwarter stehen somit als Meister fest. Ein Oliver Fritz auf Seiten der Kleinhöfleiner war zuwenig (er schlug alle drei Oberwarter Spieler und siegte mit Hannes Laszakovits im Doppel). Zu ausgeglichen agierten die Südburgenländer, bei denen Klaus Leirer, Tobias Weninger und Kornel Farkas je zweimal scorten.

Halbturn 3 musste zuhause eine 1:9-Schlappe gegen Oberpullendorf 4 einstecken, den einzigen Punkt erzielte Tobias Thury gegen Christoph Pfneiszl.

Mattersburg 2 siegte gegen Neudörfl 2 knapp mit 6:4. Marcus Reichl (2), Christian Scheiber (2), Siegfried Karner (1) und das Doppel Reichl/Scheiber sorgten für die Punkte.

Neudörfl 1 wußte gegen Eisenstadt beim 7:3 zu gefallen und überholte damit den Tabellennachbarn.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4701

In der 1. Klasse Süd stand nur ein Spiel am Programm: Oberpullendorf 5 musste sich auswärts in Oberschützen mit 3:7 geschlagen geben. Nicht zu biegen waren Peter Stuparits und Johannes Sgiarovello, Moritz Frey steuerte einen weiteren Punkt bei.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4703

In der 1. Klasse Nord liegt Sieggraben 1 weiterhin unangefochten an der Tabellenspitze, 4 Runden vor Schluss sollten eigentlich 5 Punkte Vorsprung auf Jois 1 reichen. Die Sieggrabener holten ohne Probleme zwei Punkte bei Jois 2 (nur Harald Hofbauer konnte gegen Leopold Gruber gewinnen, alle anderen Spiele wurden zur Beute von Sieggraben).

Jois 1 siegte gegen die nur zu Zweit spielende Neusiedler 3er-Mannschaft mit 8:2, bei Neusiedl sorgte Denis Czako für die beiden Spielgewinne, er musste sich nur Manfred Auer geschlagen geben.

Halbturn 4 und Neudörfl 3 trennten sich 5:5, genauso wie Mattersburg 3 und Hornstein 3.

Mönchhof 1 blieb in Kleinhöflein gegen die dortige Zweier erfolgreich, 8:2 lautete das Ergebnis.

An sich sind in der 1. Klasse Nord die Plätze bezogen, allzu viel wird sich hier bis zur letzten Spielrunde nicht mehr ändern.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4702

In der 2. Klasse Nord standen 5 Spiele am Programm:
Neudörfl 4 hatte keine Probleme mit Jois 3 (10:0, Benno Lahr konnte erstmals 3 Partien für sich entscheiden).

Mattersburg 4 spielte gegen Oberpullendorf 7 beim 7:3-Sieg groß auf, Michael Ulrich und Valentin Linsbogen besiegten den Gegner fast im Alleingang.

Wimpassing hatte nur mit Rudolf Günther Probleme, trotzdem wurde Kleinhöflein 3 glatt besiegt (7:3).

Neusiedl 3 konnte gegen Kleinhöflein 4 den Heimvorteil nicht nutzen und unterlag sang- und klanglos 3:7.

In einem vorgezogenen Spiel der 11. Runde zerlegte Oberpullendorf 6 die Mannschaft von Halbturn 6 mit 10:0 und liess dem Auswärtsteam nicht den Funken einer Chance.

Auch hier steht der Meister mit Halbturn 5 so gut wie fest (aus den ausständigen 4 Partien sind noch 3 Punkte notwendig, darunter spielt man gegen den 8. und 9. Platzierten).

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=4704


Veröffentlicht von Administrator am 25.03.2019


Zurück