Oberwart gewinnt bei den Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften

Zuletzt geändert am: 08.05.2019 um 07:56
News >> Nachwuchs

Der UTTC Oberwart mit den Spielern Michael Seper und Tobias Weninger konnte am vergangenen Wochenende die Mannschaftsmeisterschaften der U18 überlegen gewinnen. Bei den U15 blieb der TTC Oberpullendorf siegreich.

Absolut enttäuschend das Nennungsergebnis:
3 Mannschaften im Bewerb U18 und 2 Mannschaften im Bewerb U15 (U13 konnte aufgrund fehlender Nennungen gar nicht ausgetragen werden) stellen einen absoluten Tiefstwert dar. Hier muss sich der Nachwuchs-Ausschuss etwas überlegen, um die Meisterschaft nicht ad absurdum zu führen.

 

Zu den Bewerben selbst:

Bei den U18-Spielern dominierte der UTTC Oberwart die Konkurrenz. Sie liessen den Gegnern aus Mattersburg und Oberpullendorf nicht einmal einen Satzgewinn zu.
Auf dem zweiten Platz konnte sich Oberpullendorf mit den Spielern Nino Tajmel und Fabian Wolf etablieren, die im Spiel um den Vizemeistertitel die Mattersburger (Thomas und Michael Ulrich) nach 0:2-Rückstand noch 3:2 besiegen konnten.

Im Bewerb U15 besiegte Oberpullendorf (Nino Tajmel und Fabian Wolf) die Spielpartnerschaft Oberpullendorf/Mattersburg (Pauline Tajmel, Michael Ulrich) mit 3:0.

Hier die Ergebnisse: https://xttv.oettv.info/ed/index.php?uegID=1008


Veröffentlicht von Administrator am 08.05.2019


Zurück