Pinkafeld und Hornstein dominieren bei den Senioren

Zuletzt geändert am: 10.05.2022 um 17:55
News >> Allgemein

Am Samstag, den 7. Mai 2022, fanden in Oberpullendorf die Senioren-Einzel-Landesmeisterschaften statt. 24 Teilnehmer aus 8 Vereinen nahmen die Herausforderung an. Pinkafeld und Hornstein konnten je 2 Titel erringen.

Im Bewerb Einzel 40+ wurde Gerhard Janitsch (PINK) seiner Favoritenrolle gerecht und siegte vor Bjülent Bordo (MATTB) und den beiden Drittplatzierten Jochen Hammer (KIRS) und Helmut Holzbauer (HORS).

Letztgenannter hielt sich dafür im Bewerb Einzel 50+ schadlos und hielt seine Konkurrenten Jochen Hammer (2. Platz) sowie Gottfried Leitgeb (HORS, 3. Platz) und Gerhard Puhr (OBWT, 3. Platz) auf Distanz.

Nicht ganz nach der Setzung endete der Bewerb Einzel 60+: Es gewann zwar der Topgesetzte Gottfried Leitgeb, dahinter folgte aber überraschend auf Platz 2 der ungesetzte Karl Mayer (NEUDB). Auch die 3. Plätze teilten sich zwei Ungesetzte, Aly Mamdouh (NEUDB) und Wolfgang Kaufmann (OWBT).

Im Senioren Doppel hielten sich wieder alle Paare an die Setzung, es siegten die Pinkafelder Janitsch/Mejatsch vor Hammer/Holzbauer (KIRS/HORS) sowie Bordo/Leitgeb (MATTB/HORS) und Brandl/Schweritz (NEUDB).

Es handelte sich um eine gelungene Veranstaltung, die durch ein ausgezeichnetes Buffet begleitet wurde.
Unter der Führung von Clemens Tomcic und Raimund Mihalkovits konnte das Turnier reibungslos abgewickelt werden.
 

Karl Mayer, Aly Mamdouh, Gerhard Janitsch, Friedrich Mejatsch, Michael Schweritz, Jochen Hammer, Gottfried Leitgeb, Helmut Holzbauer, Hermann Brandl, Wolfgang Kaufmann (v.l.n.r)
 
Die Dominatoren im Doppel: Helmut Holzbauer (2.), Friedrich Mejatsch und Gerhard Janitsch (1.), Gottfried Leitgeb (3.)



Hier die gesammelten Ergebnisse: Senioren-Einzel-Landesmeisterschaften 2022


Veröffentlicht von Administrator am 10.05.2022


Zurück