Wichtige Informationen des BTTV

Zuletzt geändert am: 27.03.2021 um 20:19
News >> Allgemein

Der BTTV möchte Sie wieder über wichtige Themen informieren:
 

  • Der BTTV-Vorstand hat in seiner Sitzung vom 24.03.2021 beschlossen, die laufende Mannschaftsmeisterschaft abzubrechen und erst im Herbst wieder mit einer neuen Meisterschaft zu starten. Bitte um Beachtung!
    Ein dementsprechendes Informationsschreiben wird noch von Organisationsreferent Klaus Leirer an die Vereine erfolgen.
     
  • Die heurige (wählende) Generalversammlung des BTTV ist für Samstag, den 19. Juni 2021, vorgesehen. Bitte um Vormerkung!
    Aufgrund der Corona-Situation steht derzeit aber noch nicht fest, in welcher Form und wo diese GV stattfinden wird.
    Eine Aussendung durch unsere Schriftführerin Karin Buday wird in den nächsten Wochen passieren.
     
  • Der BTTV plant im April oder Mai Top-Ten-Turniere im Nachwuchsbereich. Sportreferent Balazs Molnar überlegt gerade die Art der Durchführung .
    Auch hier wird  noch eine Information über die Homepage bzw. durch den Sportreferenten erfolgen.
     
  • Der ÖTTV freut sich, erstmals auch eine Online Version des Fachmagazins ÖTTZ kostenlos anbieten zu können.
    Hier der Link zur Ausgabe März 2021: https://www.oettv.org/de/newsshow-oettz-jetzt-auch-online-lesen
    Der ÖTTV bittet auch um Feedback auf der ÖTTV Facebook-Seite, um etwaige Verbesserungen zu erwirken.
     

  • Nachträglich noch ein kurzer Bericht zum Burgenland-Derby in der 2. Bundesliga der Herren, welches mit einem klaren 6:2-Heimsieg der Neusiedler endete:
    Krisztian Szabo war eine Klasse für sich und konnte alle 3 Spiele für sich entscheiden. Weit spannender ging es in den übrigen Duellen zu.
    Michi Seper verlor in seinem ersten Spiel ganz knapp gegen Florian Schmidt mit 2:3, revanchierte sich aber mit einem 3:2-Sieg gegen Martin Gutschi.
    Phillip Enz gewann zuerst gegen Martin Gutschi 3:2, musste sich gegen Philipp Patzelt 2:3 geschlagen geben, um danach mit einem klaren 3:0 gegen Florian Schmidt aufzuzeigen.
    Bei Oberpullendorf lief es nicht nach Wunsch, vor allem Martin Gutschi enttäuschte an diesem Tag und verlor all seine Spiele.
    Philipp Patzelt und Florian Schmidt konnten zumindest jeweils eine Partie ins Trockene bringen.

Im Zuge dieses Spiels kam es leider zu Unsportlichkeiten, die gerade unter Vereinen bzw. Mannschaften innerhalb eines Bundeslandes nicht sein müssen.
Der Vorstand des BTTV wird sich noch genauer über die Vorfälle informieren.


Veröffentlicht von Administrator am 27.03.2021


Zurück